Wir präsentieren

Die perfekte Mehlwurmfarm

Der Hive Explorer kombiniert unsere innovative Technologie mit deinen Speiseresten, um eine ideale Umgebung für alle Lebensphasen der Mehlwürmer zu schaffen und dabei zu helfen, Speisereste in Dünger zu verwandeln.

Wie funktioniert der Hive?

Eine Einführung in die Technologie, die den Hive zu einer idealen Umgebung zur effizienten Zucht von Mehlwürmern macht.

Wirf einen genaueren Blick in den Lebenszyklus von Mehlwürmern und wie der Hive Explorer speziell für sie entwickelt wurde.

Wie handhabst du den Hive?

1. Eine neue Mehlwurmfamilie gründen

Die Mehlwürmer kannst du direkt bei uns kaufen (siehe unten) oder im Kleintierhandel erwerben. Etwa 100g an Mehlwürmern werden sich in ihrem neuen Zuhause wohl fühlen. Serviere ihnen ihr erstes köstliches Abendessen! Was steht heute auf der Speisekarte? Äpfel? Karotten? Deine Entscheidung!

KAUFE DIE MEHLWÜRMER

2. Füttere deine Mehlwürmer

Mehlwürmer sind überhaupt keine wählerischen Esser. Man sollte jedoch darauf achten, dass sie einer guten Portion Trocken- und Nassfutter zum Essen bekommen. Trockenfutter könnte z.B. Hafer oder Brotkrumen sein. Sie benötigen keine zusätzliche Wasserquelle, da sie das Wasser aus Tomaten, Kartoffeln, Karotten, Äpfeln und anderem Nassfutter aufnehmen.

3. Helfe den Mehlwürmern durch ihren Lebenszyklus

Nach einiger Zeit verlangsamen die Mehlwürmer ihren üblichen Spaziergang auf dem Spielplatz und verwandeln sich in Puppen. Und hier kommst du ins Spiel! Nehme die Pinzette und helfe den kleinen weißen fast Erwachsenen (Puppen) auf dem obersten Tablett in ihr Reich. Die Puppen verwandeln sich dann in Käfer, die ihr Zimmer unter dem Puppen-Turm haben, und du kannst ihnen mit der Pinzette helfen, dorthin zu gelangen, falls der eine oder andere verwirrt wird.

4. Deine Kolonie wächst

Käfer müssen etwas weniger gefüttert werden als die Mehlwurmlarven. Und hier geschieht der Zauber: Käfer beginnen durch die Löcher in der gelben Einlage Eier zu legen. Die Eier landen dann sicher auf dem unteren Teil des weissen Behälters. Vergesse nicht, etwas Hafer oder andere Trockennahrung in den weissen Behälter zu legen, damit die frisch geschlüpften Babys ihre erste Mahlzeit geniessen können. Nach einiger Zeit krabbeln die Babys zur grössten Schale, um mit ihren Geschwistern zu spielen.

5. Verwende den Dünger von Mehlwürmern

Ja, auch Mehlwürmer müssen sich einmal erleichtern! Und glücklicherweise sind sie dabei äußerst elegant. Der Hive sammelt den trockenen und geruchlosen Kot im untersten Behälter, wo er als Dünger für deine Pflanzen bereit steht.

6. Mehlwürmer auf der Speisekarte

Neben gesundem Futter für Gecko, Schildkröte, Fische und viele andere Haustiere, sind Mehlwürmer auch ein proteinreiches Essen für dich und deine Familie! Wenn du willst, kannst du erwachsene Mehlwürmer ernten, sie für einen Tag einfrieren (für die Würmer ist das so wie schlafen gehen, keine Sorge) und sie dann für Mittagessen, Abendessen, Snack, Brunch oder ein schnelles Frühstück vorbereiten. Weitere Informationen zur richtigen Zubereitung der Mehlwürmer sowie Rezepte findest du im Explorer Magazin.

suche nach Rezepten im Blog

Was kannst du mit dem Hive machen?

UPCYCLE

verwandle deine Küchenreste in:

• leckere Mehlwürmer für gesunde und ausgewogene Mahlzeiten für dich und deine Haustiere

• Dünger für deine Pflanzen

ERFORSCHE

• fünf Etagen im Haus deiner Mehlwurmfamilie

• entwickle Experimente mit Unterstützung des Explorer-Magazins

•Ausrüstung zum Forschen wie Pinzette und Lupe vorhanden im Set

LERNE

• über die Lebensstadien von Mehlwürmern und erkunde verwandte Themen wie Metamorphose und vieles mehr

• Coden mit dem Hive um die Lebensbedingungen im Hive zu verändernt

• genieße ganzheitliches Nachhaltigkeits-Wissen mit unserem Curriculum

HAST DU DICH GEFRAGT

WARUM?

Warum ist Hive Explorer ein wichtiger Bestandteil nachhaltiger Systeme? Warum ist Hive Explorer eine der Lösungen, um unseren Planeten vor dem Ertrinken in unserem Müll zu retten?

Lass uns deine Fragen beantworten!

Die Mehlwürmer, Superhelden wie sie sind, können nicht widerstehen, unsere Probleme zu lösen. 

Sie essen und verdauen unsere Lebensmittelabfälle. Wusstest du, dass Lebensmittelverschwendung 8% der globalen Erwärmung ausmacht?

Ihr Kot ist ein super wirksamer Dünger. Wusstest du, dass die Produktion konventioneller Düngemittel den Großteil der emittierten CO2-Äquivalente in der Landwirtschaft ausmacht?

Sie sind eine gesunde Nahrungsquelle, voll von Proteinen und anderen erstaunlichen Nährstoffen. Wusstest du, dass nicht nur Haustiere, sondern auch deine ganze Familie ihren knusprigen Nussgeschmack genießen kann?

Zögere nicht, uns zu kontaktieren!